Bild_SAFE
blockHeaderEditIcon
neu_titelbild
blockHeaderEditIcon
neu_Slider_rfb
blockHeaderEditIcon
neu_Untertitel_Familien und Paarberatung
blockHeaderEditIcon
Raum für Beratung & Therapie
 bindungsorientierte, systemische Beratung & Therapie 
 
Logo SAFE
blockHeaderEditIcon

Bild_SAFE
blockHeaderEditIcon

SAFE® - ein bindungsbasiertes Trainingsprogramm

 

"Kinder mit einer sicheren Bindung, man nennt dies auch das "Ur-Vertrauen", haben eine grosse Ressource, sich körperlich, seelisch und sozial gesund zu entwickeln. Zeitlebens können sie auf Ihre Bindung als ein sicheres Fundament in Ihrer Persönlichkeit zurückgreifen." Karl-Heinz Brisch

 

Auch der amerikanische Kinderpsychiater aus den USA, Bruce D. Perry, schreibt in seinen Büchern, wie wichtig eine sichere Bindungserfahrung in der Kindheit ist, damit sich das Kind zu einem empathischen und gesunden Menschen entwickeln kann.

Der SAFE®-Kurs richtet sich an werdende Eltern und hat zum Ziel, eine gute Entwicklung der Beziehung zwischen den Eltern und ihrem Neugeborenen zu unterstützen, sodass das Kind sicher gebunden aufwachsen und sich optimal entwickeln kann. Ein Kind, welches bis zum Ende seines ersten Lebensjahr eine sichere Bindung zu einer oder mehr Hauptbezugspersonen aufbauen konnte, kann für sein ganzes Leben von dieser sicheren Bindung profitieren.

Der SAFE®-Kurs startet ca. in der 22. Schwangerschaftswoche und dauert bis zum Ende des ersten Lebensjahres Ihres Kindes. Er ist aufgegliedert in 10 Seminartage in der Gruppe (4 vorgeburtliche und 6 nachgeburtliche Seminartage), 5 Einzeltermine für Vater und Mutter um deren Bindungsressourcen oder allfällige unverarbeitete Traumata aufzudecken und  Feinfühlichkeits-Trainings durchzuführen.Während dem gesamten SAFE®-Kurs können Eltern über eine Hotline bei ihrer vertrauten S.A.F.E.-Mentorin in akuten, schwierigen Situationen Rat und Hilfe einholen.

Durch verschiedene Langzeit- und Vergleichs-Studien wurde belegt, dass SAFE® sich äusserst positiv auf die Eltern-Kind-Beziehung, die Elternbeziehung/Paarbeziehung und die psychische sowie physische Entwicklung des Kindes auswirkt.

 

>>Kursinhalte

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*